Skifahren in Kanada: Banff & Lake Louise

Die Orte: Banff & Lake Louise

Beide Bergstädtchen befinden sich im Banff Nationalpark - Kanadas erstem Nationalpark, UNESCO-Weltkulturerbe, 6.641 Quadratkilometer groß und ein Naturschutzgebiet. Von Calgary ist das weltweit bekannte Städtchen Banff mit dem Auto in ca. 90 Minuten zu erreichen und bietet historischen Charme, wunderschöne Natur und modernen Komfort. Nach einem ausgiebigen Einkaufsbummel durch die Geschäfte in der Banff Avenue haben die Besucher neben Skifahren endlose Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten wie Eiswandern und eine Hundeschlittenfahrt. Auch der Blick von der Bergstation der Banff Gondola ist kaum zu toppen. Die winzige Gemeinde Lake Louise liegt nur wenige Minuten vom gleichnamigen See und ca. 40 Minuten von Banff entfernt. Hier gibt es nur wenige Hotels. Der Ort ist klein und beschaulich und von einer wunderschönen Landschaft umgeben.

Die Skigebiete im Banff National Park

International bekannt wurde Alberta als Skiregion spätestens mit den olympischen Winterspielen 1988, die in und um Calgary stattfanden. Die Rocky Mountains bieten neben hervorragenden Schneebedingungen ein besonders eindrucksvolles Panorama. Die Skisaison beginnt bereits Anfang November und dauert bis in den Mai hinein. Der sehr leichte und trockene Pulverschnee lockt Besucher auf die traumhaften Pisten des berühmten Banff National Park mit den Bergstädtchen Banff und Lake Louise. Die drei im Banff National Park gelegenen Weltklasse-Skigebiete Banff Sunshine, Lake Louise Ski Resort und Mt Norquay sind als Ski Big 3 mit nur einem Skipass (Tri-Area Lift Ticket) befahrbar – darin inbegriffen ist auch ein kostenloser, sehr komfortabler Transfer, den die Gäste von ihren jeweiligen Hotels sehr gut erreichen können. SkiBig3 verfügt auf einer Fläche von 32 Quadratkilometern über insgesamt 356 Skipisten, jedoch ist auch das Fahren abseits der Piste erlaubt.

Gute Gründe, um zum Skifahren nach Kanada zu reisen

  • Es gibt Schneesicherheit.
  • Abseits der Piste fahren ist erlaubt.
  • Pulvrig leichter Schnee – Champagne Powder, der nie eisig und schwer wird.
  • In Banff Sunshine gibt es keinen Kunstschnee.
  • Kein Gedränge auf den Pisten, keine Wartezeiten am Lift, und die Atmosphäre ist total entspannt.
  • Die Kanadier sind sehr hilfsbereit und gastfreundlich.
  • In jedem Skigebiet gibt es Snow Hosts oder Ski Friends: Das sind einheimische Skifahrer, die Gäste gratis mit dem Skigebiet vertraut machen und dabei gerne auch mal die eigene Lieblingspiste zeigen.
Über uns

Feuer und Eis Touristik, mit Sitz in Rottach-Egern am Tegernsee, ist ein weltweit agierender Spezialreise- veranstalter und steht für qualitativ hochwertigen Urlaub und Kundennähe.

Kontakt

Feuer und Eis Touristik GmbH,
Südliche Hauptstrasse 33,
83700 Rottach-Egern

Newsletter abonieren

Immer gut informiert sein!

Socials

Bleib auf dem Laufenden und folge uns auf einem der Sozialen Netzwerke.

Copyright 2019 © Feuer und Eis Touristik GmbH | Impressum | AGB's | Datenschutz | Bildrechte